do-it-transfer.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

DO IT ! - Ehrenamtliche Vormünder für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Jeden Tag verlassen Kinder und Jugendliche in den Krisengebieten unserer Welt ihre Heimat. Sie flüchten vor Krieg, Hunger und Misshandlung, vor Zwangsheirat, Genitalverstümmelung oder Missbrauch als Kindersoldat. Auf sich allein gestellt bewältigen sie Tausende von Kilometern in fremde Länder mit unbekannter Sprache und Kultur. 

Auch nach Deutschland kommen jährlich etwa 2000 bis 3000 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Um hier Fuß fassen zu können, sind Flüchtlingskinder ganz besonders angewiesen auf Hilfe. Sie brauchen Menschen, die ihre Interessen vertreten und ihnen das Gefühl geben, willkommen zu sein. Genau das tun die ehrenamtlichen Vormünder, die sich im Projekt Do it ! für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge engagieren.

Sie kümmern sich um schulische Belange, altersgerechte Unterbringung, medizinische Versorgung und aufenthaltsrechtliche Vertretung. Mit ihrem Einsatz ermöglichen sie jungen Flüchtlingen eine bestmögliche Chance auf eine positive Entwicklung und Zukunft.  Do it ! gewinnt, qualifiziert und begleitet ehrenamtliche Vormünder seit 2007. Es wird durchgeführt von der Diakonie Wuppertal und dem Ev. Verein für Betreuungen, Vormundschaften und Pflegschaften e.V. und wird gefördert vom Europäischen Flüchtlingsfonds.

Was im Kleinen begann, ist inzwischen zu einem beispielhaften Modell herangewachsen und über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Nun planen wir, das Modell in ganz Deutschland zu etablieren, um bundesweit Standards für verbesserte Integrationsbedingungen und mehr Chancengleichheit für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge zu schaffen.

 


sponsoren